zum Seitenanfang zum Seitenanfang ca. 380.000,- 8 Zimmer 380 m² 5.080 m² zurück zurück Kontakt Kontakt
Kontakt: Ansprechpartner: Herr Höhne Telefon: 0171 7011506 E-Mail: potrimpus@ostpreussen.net
Objektbeschreibung Das Anwesen könnte sich für eine Investition in den Agrotourismus lohnen. Es liegt südöstlich von Gilgenburg und ist nicht weit zur Fernstraße E7 von Danzig nach Warschau. Die Landschaft ist ein Erholungsgebiet mit vielen Wanderwe- gen. Bis zum nächsten See sind es nur 2 km. Die Liegenschaft besteht aus einem eingezäunten Grundstück von 5.000 m² sowie weiteren nicht eingezäunten Grundstücken, die insgesamt eine Fläche von 4,5 ha einnehmen. Auf dem eingezäunten Grundstück befinden sich zwei Gebäude. Das eine ist das Hauptgebäude, entstanden in der Zwischenkriegszeit und in den 1960er Jahren sowie später renoviert. Es hat eine Gesamtfläche von 400 m², ist zur Hälfte unterkellert und wird zur Zeit als Wohngebäude genutzt. Der Dachboden kann noch ausgebaut werden. Das andere Haus wurde in den 1970er Jahren gebaut, beherbergt im Erdgeschoss sechs Garagen sowie einen Heizungsraum für beide Häuser. Im 1. Stock gibt es einen Wohnbereich mit einer Gesamtfläche von etwa 200 m². Die Gebäude sind an das Stromnetz angeschlossen, verfügen über zwei Strohmzähler sowie ein dreiphasiges Netz. Neben dem Anschluss an das kommunale Wassernetz existiert ein eigener Tiefbrunnen. Das Abwasser wird in Hochleistungsgruben entsorgt. Für beide Gebäude zusammen ist eine Heizanlage installiert. Außerdem gibt es einige Kamine. Rolläden an Fenstern und Türen des Hauptgebäudes dämmen den Wärmeverlust. Das Anwesen wird durch eine Sicherheitsagentur überwacht und so geschützt. Der Garten ist üppig bepflanzt und die Zufahrt ist über asphaltierte Straßen äußerst bequem. Man kann hier also angenehm und schön leben. Zur Zeit werden beide Häuser für Wohnzwecke genutzt. Man kann hier aber auch ein Restaurant oder eine Handwerks- und Servicestation einrichten. Auch eine Nutzung als Gästehaus ist vorstellbar. Der einzigartige Charakter der Liegenschaft wird durch die Ausstattung der Häuser mit viel Holz und der sichtbaren Verwendung von Back- und Feldstein dokumentiert. Nach dem Betreten des Hauptgebäudes kommt man in eine schöne Lobby, von der aus man unmittelbar die große Küche mit Hauswirt- schaftsraum und Speisekammer betritt. Die Küche ist mit dem Esszimmer verbunden. Links gelangt man in das riesige Wohnzimmer, das mit Kamin und Bar im Stil einer Taverne des frühen 20. Jahrhunderts gehalten ist. Dieser Raum ist gut geeignet für gesellschaftliche Zusammenkünfte und große Familien- feiern. Insgesamt kann das Anwesen das Zentrum eines glücklichen Familienl- ebens, aber auch der Mittelpunkt einer erfolgreichen Agrotouristik sein. Preis: 1.600.000 PLN (ca. 380.000 €) Preis/m²: 4.210 PLN (ca. 1.000 €) Gesamtfläche des Haupthauses: 380 m² Nutzfläche des Haupthauses: 350 m² Anzahl Zimmer im Haupthaus: 8 Grundstücksfläche: 5.080 m² Baujahr: ca. 1930 Provision: 4,165 %  inkl. MwSt
© Potrimpus UG - 04. November 2018      IMPRESSUM

Gepflegtes Haus aus

deutscher Zeit.

In Rauschken (Ruszkowo) bei

Gilgenburg (Dąbrówno).

Ref.-Nr. 022-54